| 12.21 Uhr

Chormusik aus Skandinavien

Chormusik aus Skandinavien
Der Kammerchor St. Katharina unter der Leitung von Friedrike Braun. FOTO: Ralf Hohmann
Stadt Willich. Am Sonntag, 4. November, gestaltet der Kammerchor an St. Katharina, um 17 Uhr, ein Konzert mit geistlicher Chormusik aus Skandinavien. Zwischen den Stücken erklingen Saxophon- Improvisationen von Jürgen Löscher. Von Kellys Grammatikou

Seit Jahrzehnten fasziniert die Chormusik Skandinaviens weltweit mit ihrer speziellen Klangsprache. Der sogenannte „Nordische Chorklang” ist geprägt durch das Erklingen traditioneller Volksliederweisen in einer einzigartigen Harmonieschöpfung.

Diese sieht sich in der Tradition deutscher romantischer Liedkomposition wie sie bei Schubert oder Mendelssohn-Bartholdy zu finden ist. Das Ergebnis sind wohlklingende Kompositionen, die besonders durch große dynamische Bandbreite bei einem transparenten und sehr homogenen Chorklang begeistern.

Der Kammerchor an St. Katharina unter der Leitung von Regionalkantorin Friederike Braun widmet sich in diesem besonderen Konzert unter dem Titel „Nordlichter II“ skandinavischer Chormusik zeitgenössischer Komponisten und nimmt damit direkten Bezug auf das Konzert „Nordlichter“ mit romantischer Chormusik aus Skandinavien, das 2016 auf große positive Resonanz gestoßen ist. Das Besondere in diesem Konzert wird das Zusammenspiel von Klang und Raum, Chormusik und Saxophon- Improvisation sein. Von Knut Nystedt über Ola Gjeilo und Sven-David Sandström reicht die Liste der Komponisten in diesem abwechslungsreich zusammengestellten Programm.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige