Zwei Kinder bei Unfall auf dem Schulweg schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall, an dem nur Radfahrer beteiligt waren, zogen sich zwei Kinder schwere Verletzungen zu. Am Montagmorgen, 19. September, um 8 Uhr, waren eine 13-jährige Schülerin und ein 13-jähriger Schüler (beide aus Willich) mit ihren Fahrrädern unterwegs zur Schule. Sie fuhren auf dem Radweg der Neersener Straße aus Richtung Neersen in Richtung Anrath. Als die Schülerin auf den Grünstreifen geriet, versuchte sie, wieder auf den Radweg zu gelangen. Von Kellys Grammatikoumehr