| 11.03 Uhr

Barbara Jäschke folgt auf Thomas Cuzela

Stadt Willich. Der Schiefbahner Ratsherr Thomas Cuzela legt aus beruflichen Gründen sein Mandat im Willicher Stadtrat nieder. Der 36-jährige kaufmännische Angestellte zieht wegen einer beruflichen Veränderung in Kürze nach Hamburg. Von Lutz Schütz

Thomas Cuzela wurde bei der Kommunalwahl 2014 erstmals in den Stadtrat gewählt, jetzt endet sein Mandat am heutigen Tag. „Ich habe mich gerne für die Menschen in der Stadt Willich engagiert. Und während meiner Zeit in der Willicher Politik allgemein, im Rat und in der CDU bin ich vielen Menschen begegnet, denen ihre Stadt am Herzen liegt. Leider ist es aus beruflichen Gründen nicht möglich, dass ich mich weiter in Willich engagiere, aber ich bleibe der Stadt verbunden“, sagt Thomas Cuzela.

Für ihn wird über die Liste der CDU Barbara Jäschke in den Stadtrat nachrücken. Sie soll voraussichtlich in der Ratssitzung im Oktober vereidigt werden.

Barbara Jäschke ist gelernte Arzthelferin und war bis zum Mai 2015 22 Jahre lang in einer Verlagsagentur in Willich tätig. Die Willicherin ist Mutter von drei Kindern, verheiratet, war sachkundige Bürgerin im Planungsausschuss und ist aktuell im Schulausschuss vertreten. Außerdem ist sie stellvertretende Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Willich, stellvertretende Vorsitzende der CDA Willich und Mitglied im Vorstand der Frauen Union Willich.

„Ich freue mich über die neue Herausforderung und möchte als Ratsmitglied die Politik mitgestalten für eine bürgerfreundliche, lebendige Stadt mit Lebensqualität für Jugendliche, junge Familien, Erwachsene und Senioren“, so Barbara Jäschke.

(StadtSpiegel)