| 09.00 Uhr

Abwasser zu Hause im Blick haben

Abwasserleitungen im häuslichen Umfeld müssen funktionieren, sonst gibt es schnell Probleme. Das NRW-Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz weist auf zwei Broschüren hin, die Grundstückseigentümerinnen und -eigentümern Informationen zur Zustands- und Funktionsprüfung sowie zur Sanierung privater Abwasserleitungen geben. Beide Broschüren können im Internet heruntergeladen werden. Die Adressen sind http://www.lanuv.nrw.de/wasser/abwasser/dichtheit/pdf/faltblatt_sanierung_2015_1_ebook.pdf (Broschüre Sanierung privater Abwasserleitungen)und http://www.lanuv.nrw.de/wasser/abwasser/dichtheit/pdf/faltblatt_pruefverfahren_2015_1_ebook.pdf(Broschüre Zustands- und Funktionsprüfung privater Abwasserleitungen). Die Broschüren ergänzen die Informationen in dem von der Verbraucherzentrale NRW herausgegebenen Flyer „Alles klar mit der Abwasserleitung“, der ebenfalls im Internet abrufbar ist: http://www.vz-nrw.de/broschuere-abwasserleitung. Fragen beantworten die jeweiligen Stadt- oder Gemeindeverwaltungen. Auskünfte, ob ein Grundstück sich in einem Wasserschutzgebiet befindet, gibt auch der Kreis Viersen, Amt für Technischen Umweltschutz und Kreisstraßen, Telefon unter 02162/391242. Foto: Pressestelle Von Kellys Grammatikou
(Report Anzeigenblatt)