| 14.11 Uhr

„Nacht unterm Turm“ mit vierstimmigen Gesang

Willich. Die deutsch-spanische Band NUNUK um die Kaarster Künstlerin Jenny Thiele tritt am Samstag 3. September, 20 Uhr, in der Pfarrkirche St. Katharina auf. Von Lutz Schütz

NUNUK wird die Hörer an diesem Abend in ihre musikalische Welt entführen. Vierstimmige Gesänge verleihen den Songs ihre besondere Kraft und Eingängigkeit.

Zwischen Köln, Madrid und Barcelona lebt die Band, in der spanischen Wüste trifft sie sich für Probenphasen. In einer Pressemitteilung schreiben die jungen Künstler über sich: „Die deutsch-spanische Band NUNUK überwindet Grenzen. Ihre Musik verbindet elektronische Sounds mit akustischer Gitarre, Percussion und Folk-Elementen. Vom Fernweh, von philosophischen Frühstücken und der Empfindung von Zeit erzählt Jenny Thieles Stimme in deutscher und englischer Sprache. Jeder Song führt den Hörer in ein neues Gefühlsuniversum und pflanzt ihm die eingängigen Melodien wie Ableger des Nunuk-Baums in den Gehörgang.

NUNUK – klingt nordisch und heißt auf malaiisch „Feigenbaum“. Nicht einmal ein Jahr nachdem sich die Band um Sängerin Jenny Thiele in ihrer vierköpfigen Besetzung zusammen gefunden hat, liegt das erste Album auf dem Tisch: Tearin’ down walls“.

Die GdG Willich freut sich, dass die Künstler in der Pfarrkirche St. Katharina im Rahmen der „Nacht unterm Turm“ ein Konzert geben werden. In der Pause gibt es Fingerfood und Getränke, damit Begegnung in lockerer Runde stattfinden kann. Der Eintritt ist frei. Am En

de des Konzertes wird um eine Spende für die Musiker gebeten.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige