| 12.52 Uhr

Sonntag ist Shoppen angesagt

Sonntag ist Shoppen angesagt
Die Werbering-Vertreter und Teilnehmer des CityFestes hoffen auf gutes Wetter am kommenden Wochenende. FOTO: Schütz
Willich. Der Willicher Werbering ist für das CityFest am kommenden Samstag und Sonntag, 8. und 9. September, bestens gerüstet. Mit dem „SummerTune – Open Air“ erwartet die Besucher am Samstagabend eine Premiere, die auch die Jüngeren ansprechen dürfte. Hauptereignis ist aber der verkaufsoffene Sonntag mit seiner Nostalgie-Kirmes für Kinder, dem Trödelmarkt auf der Friedrichstraße und den Verkaufsständen auf der Peterstraße. Und erstmals ist auch der Verein Anrath 1tausend in Willich mit von der Partie. Von Lutz Schütz

Offiziell eröffnet wird das CityFest am Samstag, 8. September, um 15 Uhr auf dem Kaiserplatz durch den Werberingvorsitzenden Christoph Smits und einem Vertreter der Stadt. Der Samstagabend steht dann ganz im Zeichen des „SummerTune – Open Air“ (siehe nebenstehenden Artikel).

Der Sonntag des CityFestes steht ganz im Zeichen des Willicher Einzelhandels. Von 13 bis 18 Uhr ist verkaufsoffener Sonntag. Hinzu kommen noch 35 Verkaufs- und Info-Stände auf der Peterstraße und dem Kaiserplatz. Die Friedrichstraße ist zwischen dem Kaiserplatz und der Einmündung in die Peterstraße für Trödler reserviert. Der Werbering erhebt keine Standgebühren und trödeln kann Jung und Alt (keine Neuwaren!). Die Stände können bereits ab 7 Uhr besetzt werden. Aus organisatorischen Gründen wird lediglich um Voranmeldung per E-Mail gebeten (info@werbering- willich.de).

Das CityFest startet am Sonntag um 11.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Anschließend legt DJ Gaudio (Jochen Contzen) auf der großen Bühne auf dem Kaiserplatz Oldies, Schlager und zeitgemäße Musik für die Besucher auf. Zudem führt das Willicher Urgestein auch durch das Bühnenprogramm, das um 12.45 Uhr mit der Begrüßung durch den Werberingvorsitzenden Christoph Smits beginnt.

Um 13.30 Uhr stellt Kai Burchardt sein Angebot „Boxing for Personality“ vor. Um 14 Uhr folgt ein Auftritt der Prinzengarde der Stadt Willich, bei dem auch Gardetänze gezeigt werden. Ab 14.30 Uhr gehört die Bühne Tommy’s Tanzstudio. Tanja Schlagenhauf und ihre Tanzgruppen wollen richtig Stimmung machen. Funktionelles Gesundheitstraining steht im Vordergrund, wenn die Gruppe der Halle 22 gegen 15.10 Uhr die Bühne betritt. Der Schwerpunkt liegt auf Rückenprävention. Um 15.40 Uhr will der Werbering Willich kräftig Eigenwerbung für das Biathlon-Ereignis beim Herbstfest betreiben. Den Abschluss des Bühnenprogramms bildet um 16 Uhr ein Auftritt der Tanzsportabteilung der DJK VfL Willich.

(StadtSpiegel)