| 10.23 Uhr

Bei Mondlicht lässt es sich gut shoppen

Bei Mondlicht lässt es sich gut shoppen
Wie man in der Spieglung der Scheibe sehen kann, verfolgten zahlreiche Zuschauer die Sketche im Schaufenster von Tendenza-Moden, mit denen aktuelle Mode vorgestellt wurde. FOTO: Schütz
Schiefbahn. Wolkenfreier Himmel, über 20 Grad, viele Besucher aus der ganzen Stadt – beim Moonlight-Shopping der Werbegemeinschaft Schiefbahn am Freitagabend stimmte einfach alles! Von Lutz Schütz

Der Ortskern im südlichsten Stadtteil von Willich präsentierte sich im Rahmen der Aktion „Heimat shoppen“ von seiner besten Seite. Die Werbegemeinschaft machte den Aktionstag zum Erlebnis, bei dem das Einkaufen nicht im Vordergrund stand. Trotzdem dürften die Kassen gut geklingelt haben. Aber auch den Besuchern wurde viel geboten. Im Bereich der verkehrsberuhigten Zone der Hochstraße reihte sich Lounge an Lounge und luden zum Chillen ein, während das Simone Nardelli Quartett den Bereich mit unterhaltsamer Live-Musik beschallte. Lukullische Angebote wie zum Beispiel frisch gebackener Baumstriezel oder leckere Flammkuchen machten die Pausen beim Shopping zum Vergnügen. Weitere Attraktion war der Stelzenläufer von Circolo, der sich mit einem illuminierten Kostüm als Gesandter des Planeten Lumos präsentierte. Zudem verbreitete ein Feuerschlucker mit seiner Vorführung echte Jahrmarktsatmosphäre.

Eine Attraktion war auch das „lebendige Schaufenster“ bei Tendenza-Moden. In Form von kleinen Sketchen führten Stammkundinnen die aktuelle Herbst- und Winterkollektion des Modegeschäfts für „starke Frauen“ vor.

(StadtSpiegel)