| 00.00 Uhr

Rückenschmerzen richtig behandeln

Willich. Jeder dritte Deutsche hatte schon einmal Rückenschmerzen, sie sind der häufigste Grund für die Verordnung von Krankengymnastik. Beim Gesundheitsforum Niederrhein gibt Dr. Patrick A. Weidle, Chefarzt Wirbelsäulentherapie, gemeinsam mit Diplom-Physiotherapeut Abilio Duarte Interessierten und Betroffenen einen Überblick über Diagnose und Therapiemöglichkeiten von akuten und chronischen Rückenschmerzen. Der kostenfreie Informationsabend findet statt am Montag, 3. November um 18 Uhr im Pfarrheim St. Katharina, Hülsdonkstraße 13 in Willich. Die Bandbreite der Erkrankungen ist groß – angefangen von einfachen Verspannungen über Hexenschuss und Bandscheibenvorfällen bis hin zu Wirbelkörperbrüchen, etwa durch Osteoporose. Viele Betroffene können nicht-operativ behandelt werden, etwa durch Wärmebehandlungen in Kombination mit individueller Medikation und Physiotherapie, aber auch die Thermoverödung schafft Entlastung. Welche Therapie kommt wann in Frage und wie kann ich mich vor weiteren Erkrankungen schützen? Diese und weitere persönliche Fragen beantworten die Experten bei dem Info-Abend, für den keine vorherige Anmeldung erforderlich ist. Von Kellys Grammatikou
(StadtSpiegel)