| 12.12 Uhr

Tischtennis-Klub sucht Nachwuchs

Anrath. In Anrath und Umgebung werden Mädchen und Jungen gesucht, die gerne einmal Tischtennis ausprobieren möchten. Von Lutz Schütz

Der Anrather Tischtennis-Klub Rot-Weiß (ATK) sucht Nachwuchs, der die erfolgreiche Jugendarbeit des Vereins fortsetzen möchte.

Zum Kennenlernen bieten sich am Sonntag, 18. Januar, die mini-Meisterschaften an. Ein Nachwuchsturnier für Mädchen und Jungen, die nach dem 31. Dezember 2001 geboren sind und bisher noch nicht am offiziellen Tischtennis-Spielbetrieb teilgenommen haben und weder Spielerpass noch Spielberechtigung besitzen.

Deutschlandweit wird dieses Turnier vom Deutschen Tischtennis-Bund angeboten. Die Besten haben dabei die Chance, sich über weitere Qualifikationsturniere bis hin zum Deutschlandfinale durchzuspielen.

Start ist am Sonntag, 18. Januar, um 11 Uhr in der Turnhalle am Hochheideweg (Gottfried-Kricker-Schule). Anmeldeschluss ist um 10.30 Uhr; Einlass ab 10 Uhr. Turnschuhe und Sportkleidung sollten mitgebracht werden. Schläger stellt der ATK gerne zur Verfügung. Alle Starter erhalten eine Erinnerungsurkunde; die Sieger kleine Ehrenpreise.

Auskünfte zum Turnier und generell zum Tischtennis im ATK erteilt gerne die Vereinsjugendwartin Katja van Steenwijk, Telefon 02156/1770; E-Mail: katja.risse@ t-online. de. Informationen zum Verein stehen auf der Homepage des ATK (www.anrather-tk.de). Hier kann auch ein Anmeldeformular aufgerufen und ausgedruckt werden.

(StadtSpiegel)