| 12.21 Uhr

„Blitzer“ fahren zur DM

„Blitzer“ fahren zur DM
Zum ersten Mal nehmen die 4er-Juniorinnen der Radsportclubs „Blitz“ an der Deutschen Meisterschaft teil. FOTO: Privat
Schiefbahn. Die 4er Juniorinnen Mannschaft des Radsportclubs „Blitz“ Schiefbahn kann sich auf die erstmalige Teilnahme bei der Deutschen Junioren Meisterschaft freuen. Von Kellys Grammatikou

Der Radsportverein „Vorwärts“ Neuenkirchen war in der Kreissporthalle des Gymnasiums Osterholz ein guter Gastgeber für den Junior-Mannschafts-Cup 2017. Insgesamt 80 Mannschaften mit über 200 Sportlerinnen und Sportler trafen sich in Niedersachsen, um die Cupgewinner im Kunst- und Einradsport zu ermitteln und die Teilnehmer für die Deutschen Jugendmeisterschaften auszufahren.

Mit dabei auch die NRW Vizemeister Julia Gerstenberger, Zoe Nossek, Merle Stopka und Sina Steffen von „Blitz“ Schiefbahn. Um an der DM der 4er-Juniorinnen im Kunstradsport teilnehmen zu dürfen, galt es in dieser Disziplin unter die besten 16 Teams zu gelangen. Zwar gab es bei den jungen Sportlerinnen bereits bei der 5. Übung zwei Bodenberührungen, diese wurden aber im weiteren Verlauf des fünfminütigen Programms bravourös weggesteckt. Am Ende standen 88,66 Punkte an der Anzeigetafel, was Platz 14 auf der Ergebnisliste bedeutete. Trainer Bernd Haeser: „Mein Team ist zum ersten Mal beim Junior-Mannschafts-Cup gestartet und schafft auf Anhieb die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften. Damit habe ich nicht gerechnet!“ Nun freut man sich am 13. Mai ins Bayrische Rimpar in die Nähe von Würzburg fahren zu können, wo die Deutschen Titelträger ermittelt werden.

(StadtSpiegel)