| 14.03 Uhr

Winterspaß auf der Grefrather Eis bahn

Winterspaß auf der Grefrather Eis bahn
Der 400 Meter Freiluftring bietet gerade an kühlen Winterabenden viel Spaß beim Eislaufen. Außerdem bietet der EisSport & EventPark eine tolle Atmosphäre. FOTO: EisSport & EventPark
Kreis Viersen/Grefrath. Durchgängige Öffnungszeiten auf 8.000 Quadratmeter Kunsteisfläche in den NRW-Winterferien – 400m Freiluftring bietet einzigartige Wintersportbedingungen – auch am 21. & 22. Dezember durchgängige Eislaufzeiten – Panorama Restaurant geöffnet Von Kellys Grammatikou

Das größte zusammenhängende Eisangebot in NRW findet man nach wie vor im Grefrather EisSport & EventPark, denn mit zwei überdachten Eishockey-Flächen und einem 400 Meter-Freiluftring findet man insgesamt 8.000 Quadratmeter künstliche Eisfläche und damit perfekte Wintersportbedingungen vor. In den NRW-Winterferien (bis einschlich zum 6. Januar 2016) ist wochentags durchgängig von 10 – 22 Uhr öffentliche Eislaufzeit. Erstmalig wird das Eis auch an den Vorweihnachtstagen am 21. und 22. Dezember zwischen 12.30 bis 22 Uhr ganztägig zur Verfügung stehen. Am Wochenende bleibt durchgängig von 10 – 18.30 Uhr geöffnet. Am 24. und 25. Dezember ist der Grefrather EisSport & EventPark geschlossen, bereits am 26. Dezember steht das Eis zwischen 10 bis 18.30 Uhr wieder allen Eislauffans zur Verfügung. Am 31. Dezember ist von 10 – 17 Uhr und am 1. Januar von 14– 18.30 Uhr geöffnet.

Wie gewohnt wird auch das Panorama-Restaurant immer sonntags in der Zeit von 12–18 Uhr geöffnet sein. Als Besonderheit bietet das weiter optimierte Panorama-Restaurant neben einer ansprechenden Speisen- und Getränkekarte eine Waffel- und Strudelkarte an. „Sowohl die fantastische Aussicht auf den einzigartigen Außenbereich und der Blick auf das lebendige Treiben in die Eissporthalle, als auch unser vielseitiges und ansprechendes Getränke- und Speisenangebot runden den Aufenthalt im Grefrather EisSport & EventPark als Ausflug für die gesamte Familie und aller Altersgruppen ab“, freut sich Geschäftsführer Bernd Schoenmackers auf die anstehende Weihnachtszeit im Grefrather EisSport & EventPark.

(Report Anzeigenblatt)