| 10.21 Uhr

Willicher in Berlin

tadt Willich. 50 Willicher besuchten jetzt den Bundestagsabgeordneten Uwe Schummer in Berlin. Von Alexander Ruth

Eigentlich als Winterfahrt geplant, wurde die Fahrt zur Frühlingsfahrt. Bei herrlichem Sonnenschein nutzten rund 50 Teilnehmer aus der Stadt Willich am vergangenen Wochenende die Gelegenheit, um ihren direkt gewählten Bundestagsabgeordneten Uwe Schummer an seinem Arbeitsplatz, dem Deutschen Bundestag zu besuchen. Neben einer persönlichen Führung durch die Regierungsgebäude diskutierte Uwe Schummer auch mit den Teilnehmern im Raum des Finanzausschusses im Paul-Löbe Haus über aktuelle politische Themenfelder. Insbesondere die Abstimmung über das Hilfspaket für Griechenland stand hier im Mittelpunkt. Ein weiterer Höhepunkt der Fahrt war der Besuch im Bundeskanzleramt, der der Besuchergruppe einen exklusiven Einblick in die Wirkungsstätte von Angela Merkel ermöglichte. Für den Vorstand der Willicher CDU stand aber auch die Klausurtagung auf der Agenda, bei der man sich mit aktuellen Themen der Willicher Kommunalpolitik, wie beispielsweise der Verwaltungsreform, der Innenstadtentwicklung in Alt-Willich und der Neuansiedlung von Unternehmen beschäftigte. Für das Jahresprogramm wurden zahlreiche Veranstaltungen festgelegt, beispielsweise besuchen im Frühjahr Vereinigungen der Willicher Union die Asylbewerberunterkunft in Anrath und im Sommer soll es eine gemeinsame Radtour mit dem Landratskandidaten

Dr. Coenen geben.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige