| 10.42 Uhr

Willich in 13 Skizzen

Willich in 13 Skizzen
Wasserwerk und Halle 4 im Stahlwerk Becker, gesehen von der Wasserachse aus. FOTO: Schmitz
Stadt Willich. Vor einem Jahr hat der Zeichner Peter Schmitz seinen ersten Kalender „Willicher Skizzen“ herausgegeben. Jetzt folgt der Kalender für 2017. Von Lutz Schütz

Der 74-Jährige, der lange Jahre als TV-Producer für große Agenturen in Düsseldorf bewegte Bilder erzeugt hat, verfügt über einen ganz eigenen Zeichenstil. Seine Skizzen entstehen innerhalb von Minuten. Dieses Tempo hat er auf Bahnfahrten entwickelt. An jedem Halt in einem Bahnhof hat er versucht, ein Charakteristisches Gebäude innerhalb der zwei Minuten des Aufenthalts zu zeichnen.

Inzwischen kann sich Peter Schmitz für seine Skizzen mehr Zeit nehmen. Und anstelle der Bahn ist er mit dem Rad in der Stadt unterwegs. Seit Anfang des Jahres war er auf Motivsuche, um einen neuen Kalender für 2017 verwirklichen zu können.

Die meisten Skizzen sind im Frühjahr entstanden, weil damals die Bäume noch kahl waren und der Zeichner so die Besonderheiten der Architektur besser erkennen konnte. Die Originale werden ab Donnerstag, 29. September, in der „Stadtschmiede“ in Willich auf der Bahnstraße 8a ausgestellt.

Den Kalender gibt es ab Oktober im lokalen Buchhandel für 12,50 Euro.

(Report Anzeigenblatt)