| 14.41 Uhr

Werbering lädt zum 26. Mal ein

Werbering lädt zum 26. Mal ein
Auch am Sonntag werden wieder viele Besucher das Bühnenprogramm auf dem Marktplatz verfolgen. FOTO: Anrather Werbering
Anrath (bn). Konzert, Modenschauen, Kinderattraktionen, Budenzauber – der Anrather Werbering hat sich für das 26. Brunnenfest am Samstag, 9. Mai, und Sonntag, 10. Mai, wieder eine Menge einfallen lassen. Von Lutz Schütz

Im letzten Jahr fand die erstmals präsentierte Leistungsschau des örtlichen Handwerks überaus regen Anklang bei den Besuchern. Kein Wunder also, dass es dieses Jahr eine Neuauflage geben wird. Für den Ersten Vorsitzenden Peter Küppers ist dieses hohe Engagement der örtlichen Unternehmerschaft absolut nicht verwunderlich: „Wo ließe sich denn besser die Leistungsfähigkeit und das Angebot Anraths aufzeigen, als bei so einem tollen Fest für die ganze Familie? Anrath bietet nun vielfältige Möglichkeiten zum Heimatshoppen! Viel näher und deutlich persönlicher als es das anonyme Internet je bieten kann.“

Der Startschuss für das diesjährige Brunnenfest fällt am kommenden Samstag, 9. Mai, um 20 Uhr mit einem Konzert auf dem Anrather Marktplatz an der Kirche. Die Trierer Band „RoxxBusters“ wird den Besuchern mit Hits der 70er und 80er Jahre ordentlich einheizen. Ein Abend mit musikalischer Unterhaltung der Extraklasse wird also wieder der Auftakt des Brunnenfestes sein.

Der Sonntag, 10. Mai, ist dann für den Familienausflug, zum Bummeln und zum entspannten Shoppen gedacht. Verschiedene Kinderattraktionen werden ebenso locken wie ein buntes Bühnenprogramm.

Seit Jahren bekannt und beliebt ist dabei die Zumba-Show von Fitness Inside. Die Rock’n’Roll Showtanzgruppe des RRC ELVIS eV, Mönchengladbach tritt dagegen erstmals beim Anrather Brunnenfest auf. Beide Gruppen werden die Besuchern unter dem Motto „Wir bringen Anrath in Bewegung“ mitreißen.

Besonderer Höhepunkt des Bühnenprogramms sind wieder die beiden Modenschauen um 12.30 Uhr und 14.30 Uhr. Hier wird auf attraktive Weise präsentiert werden, was Anrath modisch alles zu bieten. Denn ob Mode oder Dessous, Brille, Taschen oder Accessoires – alles wird von Anrather Fachgeschäften zur Verfügung gestellt. Da verkaufsoffener Sonntag ist, bietet es sich an nach der Modenschau die Angebote in den Geschäften direkt anzuprobieren. Sicher lassen sich zudem auch noch weitere Schnäppchen oder günstige Angebote in den Geschäften finden.

Mehr wollen Thomas Helten und Anja Hasenbeck als Chefkoordinatoren des Eventteams nicht verraten: „Wäre doch langweilig, wenn jetzt schon alles bekannt wäre! Denn diese Überraschungen, im Großen oder im Kleinen, sind es doch, die Besucher des Anrather Brunnenfestes so lieben“, meint das Duo einstimmig.

Man darf also durchaus gespannt sein, was sich das Eventteam des Werberings Anrath noch alles hat einfallen lassen. Eifrige Statistiker haben mit Blick auf die vergangenen Jahre jedenfalls eines bereits herausgefunden: Sonnenschein und Brunnenfest sind zwei Ereignisse die praktisch immer zusammen auftreten.

(StadtSpiegel)