| 11.52 Uhr

Weniger Einsätze

Weniger Einsätze
Kreisbrandmeister Klaus-Thomas Riedel, Wehrführer Thomas Metzer, die ausgezeichneten Ernst Teschen und Gregor Manns sowie der zum Brandinspektor beförderte Michael Schmitz (v.l.). FOTO: privat
Anrath. Für Einsätze, Übungen und Lehrgänge hat der Löschzug Clörath im letzten Jahr 3661 Stunden (Vorjahr 3979) im Dienst der Allgemeinheit geleistet. Von Lutz Schütz

Der Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Willich, Thomas Metzer, bedankte sich bei den Löschzugmitgliedern für die geleistete Arbeit und betonte, dass trotz der nicht allzu hohen Einsatzzahlen der Löschzug Clörath auf Grund der hohen Tagesverfügbarkeit ein absolut verlässlicher Partner der Löschzüge in der Stadt Willich sei.

Der Vorstand der 38 Aktiven besteht aus Löschzugführer Gregor Manns, den stellvertretenden Löschzugführern Joachim Stauten und Michael Schmitz, Kassierer Peter Rübner, Schriftführer Andre Sieben und Beisitzer Georg Draack.

Vom Kreisbrandmeister Klaus-Thomas Riedel wurden Ernst Teschen und Gregor Manns mit der silbernen Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes für „Besondere Verdienste im Feuerlöschwesen“ ausgezeichnet. Weitere Ehrungen wurden durch Thomas Metzer und seinen Stellvertreter Thomas Jeziorek durchgeführt: Für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr erhielten Werner Weyers, Fredi Manns, Mathias Beckers, Willi Hollenbenders, Detlef Mersmann, Johannes Hegger und Ernst Teschen die silberne Ehrennadel vom Verband der deutschen Feuerwehren in NRW.

Mit der Ehrennadel in Bronze von der Stadt Willich wurden Michael Schmitz, Peter Thelen, Ernst Teschen, Helmut Funken und Manuel Fernandez ausgezeichnet. Bereits im Dezember 2015 ist Michael Schmitz nach dem erfolgreich absolvierten Besuch der Landesfeuerwehrschule in Münster bei der Abschlussübung zum Brandinspektor befördert worden.

(StadtSpiegel)