| 10.00 Uhr

Weihnachtspakete verschenkt

Weihnachtspakete verschenkt
Ein kleines Jubiläum beim Rotary-Club Willich, dessen Weihnachtspakete Aktion in diesem Jahr zum zehnten Mal veranstaltet wurde - und wieder überaus erfolgreich. FOTO: Privat
Stadt Willich. Ein kleines Jubiläum bei den Rotariern in Willich: die Weihnachtspakete Aktion des Rotary Club Willich zum wurde nun zum zehnten Mal veranstaltet. Von Kellys Grammatikou

Nachdem der Rotary Club Willich letzten Monat sein zehnjähriges Bestehen feierte, konnten am letzten Freitag auch zum zehnten Mal wieder festlich gepackte Weihnachtspakete an Udo Hartings, den Leiter der Erziehungsberatungsstelle in Willich, übergeben werden.

Bereits seit 2006 packen Mitglieder des Rotary Club Willich, meist zusammen mit ihren internationalen Austauschschülern, persönlich 22 bis 24 größere Präsentkartons für bedürftige Willicher Familien, beziehungsweise alleinerziehende Mütter oder Väter und deren Kinder. Lediglich anonyme Informationen über Alter der Kinder und die Zahl der im Haushalt lebenden Personen werden den Einkäufern dazu zur Verfügung gestellt.

Der Paketinhalt besteht aus allerlei Leckereien, Weihnachtsdekoration und teilweise auch kleinen Geschenken.

Das ergänzende Anschreiben des jeweiligen Präsidenten wurde dieses Jahr von Friedrich Lang unterzeichnet, der darin im Namen aller Clubmitglieder die guten Wünsche zum Weihnachtsfest übermittelt. Bei einer kleinen Weihnachtsfeier wurden dieses Jahr 24 Pakete von Udo Hartings und seinem Team übergeben, verbunden mit der Hoffnung, dass die Empfänger auch ein unbeschwertes fröhliches Weihnachtsfest feiern können. Sie sollen ein wenig von der Weihnachtsfreude spüren, wenn sie feststellen, dass Mitmenschen an sie denken und sie beschenken, ohne sie persönlich zu kennen.

Diese von Beginn an von Martina Heikenfeld koordinierte Aktion bereitet den Rotariern immer besonders viel Freude, da sie wissen, dass die Hilfe vor Ort bleibt und direkt da ankommt, wo sie gebraucht wird.

(StadtSpiegel)