| 11.53 Uhr

Weihnachtslieder, Rock & Glühwein

Weihnachtslieder, Rock & Glühwein
Die Organisatoren, Musiker und Mitwirkenden an den beiden Partys in der Bahnstraße hoffen auf gutes Wetter und viele Besucher. FOTO: Schütz
Willich. In der Bahnstraße haben sich das Wajos Depot Willich und die Metzgerei Forgber mit dem Bierhaus Alt Willich und der Gaststätte Maaßen zusammengetan, um den Willichern zwei tolle Veranstaltungen zu bieten. Von Lutz Schütz

„Die Bahnstraße in Alt Willich rockt die Nikoläuse“ lautet das Motto am Freitag, 7. Dezember, von 17.30 bis 22 Uhr. Wobei der Glühweinausschank – bester Winzerglühwein rot und weiß von der Mosel – bereits um 15.30 Uhr beginnt, damit Eltern die ihre Kinder am Freitagnachmittag begleiten, sich mit dem leckeren Heißgetränk aufwärmen können.

Richtig los geht’s aber erst um 17.30 Uhr. Dann übernehmen DJ Jürgen und der Schlagersänger Aleks Schmidt vor der Gaststätte Alt Willich das Kommando. Letzterer präsentiert auf seine ganz eigene Art Weihnachtshits für Alt und Jung. Und damit alle Besitzer eines Smartphones problemlos mitsingen können, hat der Sänger unter: weihnachten.aleksschmidt.de extra die Texte der Lieder aufgelistet. Wer den Stimmungsmacher kennt, weiß natürlich, dass es bei dieser Weihnachtsshow nicht nur besinnlich zugeht, schließlich hat Aleks Schmidt einen Ruf als Partysänger zu verlieren. Dazu schmeckt nicht nur Glühwein, sondern auch ein frisch gezapftes Bier oder ein alkoholfreies Kaltgetränk, beides gibt es am Schankwagen auf dem kleinen Parkplatz direkt neben dem Alt Willich.

Für das leibliche Wohl sorgt an beiden Tagen die Metzgerei Forgber. Vom frisch zubereiteten Reibekuchen mit Apfelkompott oder ganz edel mit Lachs über Grünkohl mit Mettwurst bis zur Grillwurst reicht das Angebot. Zudem wird auch eine „Hanswurst“ gegrillt.

Die Gaststätte Maaßen mischt auch kräftig mit. An beiden Tagen bietet Wirtin Andrea Tinelli nicht nur Amaretto-Punsch sondern auch heiße Schokolade an. Dazu kann man die gutbürgerliche Küche des Hauses genießen. und für eilige Gäste gibt es einen deftigen Currytopf.

Am Samstag öffnet der Glühweinausschank in der Bahnstraße bereits um 17 Uhr. Die eigentliche Glühwein-Party mit Rock und Pop der Willicher Coverband „Off Duty“ startet dann um 18 Uhr und dauert ebenfalls bis 22 Uhr. Die Willicher Coverband, die bereits seit fast 30 Jahren besteht, hat sich für den Samstagabend viel vorgenommen. Harald Peerebooms, Schlagzeug, Michael Rapp, Gitarre/Gesng, Uwe Peerebooms, Gitarre, Boris Horstmann, Saxophon, Steffi Müllers, Gesang, Holger Bartnitzky, Keyboard und Siegfried Weiss, Bass, werden ein breites Programm aus dem Bereich Rock und Pop bieten: von Klassikern wie „Purple Rain” und „Unchain my heart” über Marius Müller-Westernhagen, die Toten Hosen, Extrabreit, die Ärzten und Klaus Lage bis hin zu neueren Titeln wie „Chöre” von Mark Foster und „Ex´s and Oh´s” von Elle King.

Damit die Willicher ungestört in der Bahnstraße feiern können, wird die Sperrung der Straße am Freitag bis 22 Uhr bestehen bleiben. Und auch am Samstagabend von 17 bis 22 Uhr können die Besucher bei rockigen Klängen ungestört ihren Glühwein genießen.

(StadtSpiegel)