| 13.02 Uhr

Vortrag zum Thema „Demenz“

Stadt Willich. Am Montag, 4. Juli, bietet der Tauschring-Willich um 19 Uhr einen Vortrag zum Thema „Demenz“ im DRK Seniorenhaus, Küferstraße 1 in Willich an. Von Alexander Ruth

Die Forschung in Bezug auf das Thema Demenz schreitet voran und einige neue Erkenntnisse lassen die Demenz in einem anderen Licht erscheinen. Dennoch müssen noch viele Vorurteile entkräftet und das Thema Demenz enttabuisiert werden.

Aber wie erkennt man eine Demenz überhaupt und wie ist der Alltag für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen zu meistern? Welche Hilfestellungen und welchen Rat können Ratsuchende berücksichtigen als auch umsetzen?

Alle diese Fragen wird Svenja Becker, die Sozialkoordinatorin aus dem DRK Seniorenhaus Moosheide mit dem Schwerpunkt Demenz, fachkundig bei ihrem Vortrag beantworten. Sie kann dabei sowohl auf ihr großes Wissen als auch auf ihre tägliche Erfahrung im Umgang mit Betroffenen und deren Angehörigen zurückgreifen.

Svenja Becker wird neben ihrem Vortrag auf praxisbezogene Fragen aus dem Kreis betroffener und interessierte Mitglieder aus dem Tauschring Willich eingehen, die Prävention, Hilfestellung sowohl für Menschen mit Demenz als auch ihre Angehörigen und rechtliche Aspekte betreffen.

Selbstverständlich gehören hierzu auch das Aufzeigen von Lösungen und das Vorschlagen von Handlungsalternativen. Der Eintritt für Mitglieder des Tauschring Willich ist frei. Nichtmitglieder zahlen 7,50 Euro für den Vortrag.

(StadtSpiegel)