| 11.51 Uhr

Von Kopf bis Fuß auf Musik eingestellt

Von Kopf bis Fuß auf Musik eingestellt
Der 89-jährige Komponist und Pianist Hans Doetsch hat alle Titel der Musikveranstaltung „Anno Dazumal“ neu arrangiert und auf die Sängerin Christine Schröder „zugeschnitten“. FOTO: Schütz
Stadt Willich. er Anrather Komponist und Pianist Hans Doetsch ist 89 Jahre alt, aber die Musik hat ihn jung gehalten. Im vergangenen Herbst hat er im Kaiserhof mit seiner Veranstaltung „Anno Dazumal - Swing, Balladen, Chansons“ die Zuhörer begeistert. Jetzt gibt es eine Fortsetzung. Von Lutz Schütz

Erneut präsentiert er mit der Sängerin Christine Schröder eine Auswahl von bekannten Melodien, die er neu arrangiert hat. Das Konzert findet statt am Freitag, 29. April, 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) im Kronensaal des Restaurants Kaiserhof von Katrin und Josef Hiller in Schiefbahn, Unterbruch 6.

Ich verspreche eine musikalische Delikatesse und ein Programm, das für alle Geschmacksrichtungen etwas zu bieten hat“, sagt der Komponist. Dargeboten werden die Klassiker von einem Septett mit der Sängerin Christine Schröder als Mittelpunkt. Neben internationalen Titeln werden auch bekannte deutsche Melodien wie „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“ (Marlene Dietrich), „Für mich soll’s rote Rosen regnen“ (Hildegard Knef) oder „Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehen“ (Zarah Leander) zu hören sein.

Begleitet wird Christine Schröder von Hans Doetsch am Piano, Elmar Frey, Saxophon, Rolf Quack, Banjo, Andy Scheer, Bass, Udo Kempen, Drumms, Robert Seeliger, Sopran-Saxophon, und Ben Busscher, Posaune. Die Musiker sind alle Vollprofis. Neben alten Schlagern werden Swing, Balladen und Chansons gespielt. Abgerundet wird der Musikabend durch das wunderschöne Ambiente, das der Kronensaal des Kaiserhofs bietet.

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige