| 00.00 Uhr

Treckertreff im Freilichtmuseum

Treckertreff im Freilichtmuseum
Allgaier baute von 1946 bis 1955 über 50  000 Traktoren und wurde von Porsche übernommen. Heute sind die Allgaier Schlepper sehr beliebt. FOTO: KV
Kreis Viersen. Historische Traktoren stehen heute im Niederrheinischen Freilichtmuseum in Grefrath im Mittelpunkt. Ab 11 Uhr rollen die Oldtimer zunächst in einem Korso durch die Gemeinde Grefrath. Von Lutz Schütz

Gegen 12 Uhr erreicht der Traktoren-Korso das Museumsgelände, Am Freilichtmuseum 1. Die Besucher können sich die historischen Trecker bis 16 Uhr auf der Museumswiese anschauen und mit den Besitzern ins Gespräch kommen.

Auf dem Museumsgelände erwartet die Besucher außerdem ein unterhaltsames Rahmenprogramm: Die Eligiusbruderschaft präsentiert ihr Handwerk in der historischen Schmiede und die Museumsweberin lädt in die Hofanlage Waldniel ein. Zudem ist das Kinderkarussell „Reise um den Niederrhein“ der Schaustellerfamilie Botschen-Weiss aus dem Jahr 1947 erstmalig auf dem Museumsgelände aufgebaut.

Die Freiwillige Feuerwehr Grefrath sorgt für Erbsensuppe, das Museumscafé des Museumsvereins Dorenburg ist geöffnet und ein Grillstand wird angefeuert. Außerdem wird das letzte Mal in diesem Jahr frisches Dorenburg-Brot im Steinbackofen gebacken, das es für 3,50 Euro pro Laib zu kaufen gibt.

Der Eintritt für Erwachsene in das Freilichtmuseum beträgt 4,50 Euro (ermäßigt 3,50 Euro), Kinder bis einschließlich 17 Jahren haben freien Eintritt.

(Report Anzeigenblatt)