| 09.02 Uhr

Transparenz in der Politik

Stadt Willich. Der interfraktionelle Arbeitskreis „Transparenz & Bürgerbeteiligung“ stellt sich am Mittwoch, 11. März, um 18 Uhr im Besprechungsraum des Technischen Rathauses in Neersen allen interessierten Bürgern. Im Arbeitskreis sitzen Vertreter aller vier im Stadtrat vertretenen Fraktionen gleichberichtigt zusammen, um fraktionsübergreifend Aspekte zum Oberthema „Transparenz & Bürgerbeteiligung“ zu diskutieren und im Konsens Lösungen zu finden. Von Lutz Schütz

Ziel ist es, die Willicher Politik für die Bürger offener und direkter zu gestalten. Da ein solches Vorhaben nicht nur in internen Beratungen, auch in Zusammenarbeit mit der Verwaltung, beraten werden kann, laden die Kommunalpolitiker alle ein, die Interesse haben, mit ihnen zusammen Fragen, Anregungen und Beschwerden zu besprechen. Ebenfalls möchte der Arbeitskreis darüber informieren, welche Ideen bislang diskutiert wurden und welche Themen als nächstes auf der Agenda stehen.

(StadtSpiegel)