| 16.02 Uhr

Talkabend mit Jochen Contzen

Talkabend mit Jochen Contzen
Jochen Contzen, wie man ihn kennt: mit schwarzem Hut, schwarzer Krawatte, schwarzem Anzug und Sonnenbrille. FOTO: CDA
Willich. Die CDA Willich möchte das „Rote Sofa“ wiederbeleben und lädt Anfang Oktober ein zum Talkabend mit dem Willicher Musiker und Kneipier Jochen Contzen. Von Lutz Schütz

Am Mittwoch, 7. Oktober, ab 19.30 Uhr öffnet der Musiker extra außer der Reihe seine Gaststätte „Black Jake“ auf der Peterstraße 6 in Alt-Willich für die CDA und möglichst viele gut gelaunte Besucher. Der CDA-Vorsitzende Michael Schmitz wird dem Sänger viele Fragen stellen – vor allem zu seinem sehr interessanten Musikerleben.

Schließlich hat Jochen Contzen sehr viele Prominente kennengelernt und kann mit zahlreichen lustigen Anekdoten aufwarten. Aber er hat versprochen, auch eine politisch-philosophische Frage an diesem Abend beantworten.

Michael Schmitz kennt Jochen Contzen sehr gut: „Dieser Mann ist hochmusikalisch! Seine Richtung ist der Blues. Bands wie Blue Circle, Die Blues Brothers Revival Band oder Black Brothers and the Bad Bones haben mich immer wieder begeistert. Auch seine neue Band E. N. T. (Everybody Needs Trouble) zeugt von seiner enormen Musikalität, von seiner Kreativität und seinem Humor“.

Die Willicher kennen ihn zudem als kultigen Wirt. Er führte schon die Gaststätte „Alt Willich“, das „Calypso“ und jetzt die Musikkneipe „Black Jake“. Der Talk auf dem „Roten Sofa“ verspricht also ein amüsanter und spannender Abend zu werden, fast ganz ohne Politik. Der Eintritt ist frei.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige