| 14.11 Uhr

Straßengemeinschaft besteht 60 Jahre

Straßengemeinschaft besteht 60 Jahre
1956 wurde die Straßengemeinschaft „Gietherstraße“ anlässlich einer Generalversammlung aus der Taufe gehoben. Die Gemeinschaft hatte zunächst den Sinn einer „Freud und Leid- Gemeinschaft“, das heißt zu entsprechenden Anlässen des Lebens wie Geburt, Hochzeit, Silber- und Goldhochzeit und Sterbefall die nachbarliche Verbundenheit mit den Betroffenen zu bekunden. Schon bald fanden auch Veranstaltungen wie Kegeln, Kaffeenachmittage, Radtouren und Weihnachtsfeiern zur Vertiefung der persönlichen Beziehungen statt. All diese Aktivitäten werden bis zum heutigen Tage beibehalten. So ist über die Jahre auf der Gietherstraße eine enge Gemeinschaft gewachsen. Die Straßengemeinschaft hat heute 37 Mitglieder davon sechs Heranwachsende. Das 60-jährige Jubiläum wurde mit einer Tagesfahrt nach Münster und einem zünftigen Abendessen gefeiert. Foto Von Lutz Schütz

: privat

(StadtSpiegel)