| 17.31 Uhr

Stadtteilbüro wird renoviert

Neersen. Geschlossen bleiben muss – wie angekündigt – von 14. Februar bis voraussichtlich Anfang Mai das Stadtteilbüro in Neersen wegen umfangreicher Renovierungs- und Umbaumaßnahmen. Von Kellys Grammatikou

Die übrigen Stadteilbüros in Anrath, Schiefbahn und Willich zu dieser Zeit selbstverständlich auch den Neersener Bürger und Bürgerinnen zu den ortsteilüblichen Öffnungszeiten zur Verfügung, und Neersener Bürger können in dieser Zeit ihre zur Abholung bereitliegenden Dokumente im Stadtteilbüro Schiefbahn, Hochstraße 67 abholen.

Die Samstagsöffnungszeiten, die normalerweise ausschließlich in Neersen angeboten werden, bleiben auch weiterhin erhalten: Sie werden bis auf weiteres im Rathaus am Kaiserplatz in Willich zwischen 9.30 und 12.30 Uhr, also zur aus Neersen gewohnten Zeit, angeboten – allerdings wegen der beengten räumlichen Situation nur mit vorheriger Terminabsprache: Wer also einen Samstags-Termin vereinbaren möchte, muss das Team Stadtteilbüro im Vorfeld wegen einer Vereinbarung kontaktieren; dort können dann sofort freie Termine genannt und vorgemerkt werden. Unter folgenden Telefon-Nummern des Teams Stadtteilbüro können Terminreservierungen vorgenommen werden: 02154 949180, 949405, 949406, 949412, 949537, 949655, 94 706 und 949707. Das Team bittet allerdings darum, den Samstagsdienst ausschließlich für wirklich dringende Fälle zu nutzen. Geschäftsbereichsleiter Martin Zinnel: „Wir sind für die Bürger auch zu anderen Zeiten unter der Woche da, und in ganz bestimmten Fällen können sich unsere Bürger auch vertrauensvoll an ihr Ortsteilstadtteilbüro wenden – da wird sich gemeinsam eine Lösung finden lassen.“

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige