| 17.32 Uhr

Stadtkasse ist nicht erreichbar

Stadt Willich. Die Öffnungszeiten zwischen den Jahren bei der Stadtverwaltung. Von der Redaktion

Eine generelle Schließung aller städtischen Verwaltungsstellen wie in den letzten Jahren gibt es in diesem Jahr bei der Willicher Stadtverwaltung zwischen Weihnachten und Neujahr nicht – allerdings kommt es in bestimmten Bereichen zu Einschränkungen in den Öffnungszeiten.

Konkret:

· Die Ausländerstelle ist vom 28. bis 30. Dezember geschlossen

· Vom 28. bis zum 30. Dezember ist nur das Stadtteilbüro in Willich geöffnet: nur Willicher Bürger können ihren Ausweis respektive Reisepass abholen. An-, Ab- und Ummeldungen können für alle Stadtteile vorgenommen werden, ebenfalls werden auch Karten für die Festspiele und Kultur verkauft. Ab 4. Januar haben dann wieder alle Stadtteilbüros geöffnet.

· Der Bereich „Zentrale Finanzen“ bleibt zwischen Weihnachten und Neujahr ebenfalls geschlossen haben: Die Stadtkasse ist inklusive des Bereichs Vollstreckung/Steueramt nicht erreichbar, es können bei der Stadtkasse weder Zahlungen geleistet noch Einnahmen verbucht werden. Hintergrund: In dieser Zeit stehen die Finanzverfahren aufgrund diverser Umstellungsarbeiten im Kommunalen Rechenzentrum nicht zur Verfügung.

(StadtSpiegel)