| 12.33 Uhr

Sportmeldung der Woche Deutscher Meister im Badminton

Stadt Willich. David Peng aus Willich holte am Wochenende Gold und Silber im thüringischen Gera bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Badminton. Von Lutz Schütz

Deutschlands beste Nachwuchsspieler der Altersklassen U15, U17 und U19 kämpften in Gera um die Deutschen Meistertitel im Dameneinzel, Damendoppel, Herreneinzel, Herrendoppel und Mixed.

Der DBV-Jugendnationalspieler, der inzwischen in der 2. Bundesliga für Fun-Ball Dortelweil in Hessen spielt, startete in zwei Disziplinen in der Altersklasse U19 in Gera. Mit seinem Doppelpartner Simon Wang aus Saarbrücken schaffte er den Finaleinzug. Härtester Spieltag war Sonntag, weil David Peng vier hart umkämpfte Matches bestreiten musste. Am Ende sicherte er sich die Silbermedaille im Doppel mit Simon Wang.

Einzel ist die Spezialdisziplin des Willichers. 2012 holte David Gold in der Altersklasse U15, 2014 wurde er Deutscher Meister U17. Alle Spiele bis ins Viertelfinale gewann Peng souverän in zwei Sätzen. Sein Kontrahent im Finale war Samuel Hsiao aus Langenfeld. Peng spielte variables und druckvolles Badminton und gewann schließlich mit 21:19, 12:21 und 21:13 das Match.

(StadtSpiegel)