| 00.00 Uhr

Spielfest auf dem Eis in Grefrath

Spielfest auf dem Eis in Grefrath
Beim „Spielfest auf dem Eis“ drehen Menschen mit und ohne Behinderung ihre Runden auf der Eisfläche. FOTO: Friedhelm Reimann
Kreis Viersen. „Kommen, mitmachen, verstehen“ lautet das Motto am Samstag, 7. November, im EisSport & EventPark in Grefrath. Der Kreissportbund Viersen und der Kreis Viersen laden zum „Spielfest auf dem Eis“ für Behinderte und Nicht-Behinderte ein. Von 17.30 bis 19 Uhr sind Eishalle und Außenbahn an der Stadionstraße 161 geöffnet. Es ist die 16. Auflage. Von Lutz Schütz

Wurfstationen, Eishockeyspiele und Bewegungsmöglichkeiten sorgen für Abwechslung. Alle Spiele sind mit und ohne Schlittschuhe möglich. Für jeden Besucher besteht die Möglichkeit teilzunehmen. „Wir bringen mit der Aktion Menschen mit und ohne Behinderung zusammen, um Barrieren abzubauen und das Verständnis zu schärfen“, sagt Klaudia Schleuter, Geschäftsführerin des Kreissportbunds Viersen.

Unterstützt wurden die Organisatoren von der Recreatieve Schaatsvereniging Noord-Limburg, dem Behindertensportverband, dem Eisschnelllaufclub Grefrath sowie dem Grefrather Schlittschuh-Klub. Freiwillige Helfer des Deutschen Roten Kreuzes übernehmen die Betreuung am Veranstaltungstag.

Der Eintritt für alle Besucher ist frei, ebenso der Schlittschuhverleih. Eine Anmeldung für das Spielfest ist nicht erforderlich. Alle Teilnehmer sollten an warme Kleidung und Handschuhe denken.

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige