| 12.23 Uhr

Sonntag: Tag der Archive am Kirchplatz

Stadt Willich. Der Bürgerverein Anrath richtet am Sonntag, 6. März, den Tag der Archive in der Stadt Willich aus. Von Lutz Schütz

An diesem Tag haben alle Archive die Möglichkeit, sich, ihre Schätze und ihre Aufgaben vorzustellen und auf die Bedeutung dieser Arbeit hinzuweisen. Die Sicherung und Bewahrung des archivalischen Erbes für die Erforschung der Vergangenheit und für das Verständnis der Gegenwart zu verankern, ist das Ziel aller Archive.

Für die Stadt Willich ist in diesem Jahr der Bürgerverein Anrath der Ausrichter. Alle Interessierten aus der Stadt Willich und aus der Umgebung sind zu dieser Veranstaltung eingeladen, die um 10 Uhr in der Geschäftsstelle des Bürgervereins Anrath am Kirchplatz 9 – 11 beginnt (Anrather Begegnungsstätte). Neben dem Bürgerverein nehmen die Heimat- und Geschichtsfreunde Willich sowie Stadtarchivar Udo Holzenthal teil.

Die Besucher erwartet ein interessantes Programm. Es ist vorgesehen, nicht nur die Web-Seiten der Teilnehmer vorzustellen, sondern auch einen Einblick in deren Archivarbeit zu geben, beispielsweises durch die Präsentation folgender Datenbanken: – „Bauernhöfe Schiefbahn“, –

„Totenzettel“ der Heimat- und Geschichtsfreunde Willich

– Zeitungsartikel, Straßenverzeichnis, Heimatbücher des Bürgervereins Anrath – Stadtarchiv-Bilddatenbank

Eine Einführung in die Ahnenforschung sowie ein Münz-Quiz für Kinder und Jugendliche bietet Stadtarchivar Udo Holzenthal zusätzlich an. Zudem gibt es Auszüge aus dem Film über religiöse Riten und Abläufe in früherer Zeit zu sehen.

(StadtSpiegel)