| 11.31 Uhr

Schiefbahns Prinzen

chiefbahn. Beim diesjährigen Schießen der Jungschützenabteilung der St. Sebastianus Bruderschaft Schiefbahn schossen 43 Jungschützen um die Würde des Schüler- und Jungschützenprinzen. Von Lutz Schütz

Bei den 10 bis 15 Jahre alten Schülerschützen versetzte Nico Kirchkamp nach einem fairen und spannenden Duell mit vielen Höhenpunkten dem merklich angeschlagenen Holzvogel den Gnadenschuss.

Bei den Jungschützen gab es ebenfalls einen fairen Kampf. Völlig unerwartet fiel der Vogel schon bei dem 302. Schuss zu Boden. Der glückliche Jungschütze mit dem finalen Schuss heißt Thore Scheer. Für seinen Schützenzug „Fröj dobee“ wird es ein ganz besonderes Jahr, da sie nicht nur den Prinzen feiern können, sondern auch ihr zehnjähriges Jubiläum.

Im Anschluss an die Schießwettkämpfe überreichte der Jungschützenmeister Sebastian Foitzik gemeinsam mit dem amtierenden Königshaus das jeweilige Silber an den neuen Schüler- und Jungschützenprinzen. Die Prinzen werden beim diesjährigen Schützenfest die Wachparade am Sonntag gemeinsam mit dem Hofstaat abnehmen.

(Report Anzeigenblatt)