| 15.12 Uhr

Schützenfest wird vorbereitet

Neersen. Im Vereinsheim der St. Konrad Schützengilde am Grenzweg hat jetzt die alljährliche Jahreshauptversammlung stattgefunden. Von Lutz Schütz

Präsident Jürgen Latzke konnte ca. 60 Mitglieder begrüßen, darunter das amtierende Königshaus Manfred Schrobenhauser mit seinen Ministern Steve Schrobenhauser und Werner Janssen, sowie das kommende Königshaus mit Guido Meskes an der Spitze.

Im Jahresrückblick wurde noch einmal das letztjährige Schützenfest hervorgehoben. Zum ersten Mal wurde das Bezirksschützenfest des Bezirkverbandes Viersen auf Willicher Boden durchgeführt. An zwei Ballabenden wurde das Königshaus um Manfred und Birgit Schrobenhausergefeiert.

Der nun vom Schützenfest losgelöste Vogelschuss wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Jungschützenkönigshaus setzt sich zusammen aus der Königin Jessika Latzke mit den Ministern Christian und Simon Schroers sowie der Königin-Offizierin Saskia Nöhles. Bei den Schützen holte Guido Meskes mit dem 175. Schuss den Vogel herunter. Als Minister fungieren seine Tochter Sarah und sein Cousin Markus Meskes, Königsoffizier ist Ralf Schiffers. Das Oktoberfest im Vereinsheim war ebenfalls sehr gut besucht.

Bereits im vollen Gang sind die Vorbereitungen für das bevorstehende Schützenfest vom 18. bis 21. Juli. Das traditionelle Schützenbaumsetzen findet am 31. Mai an der Konradskapelle statt.

Bei den turnusgemäßen Wahlen wurden in ihren Ämtern bestätigt: Präsident Jürgen Latzke, 2. Gildemeister Wolfgang Dörenkamp, 2. Kassierer Matthias Schroers, 1. Schriftführer Mario Gather und Kassenprüferin Iris Gillessen-Brandt. Da die Jugendvertreterin Annika Janssen sich aus gesundheitlichen Gründen zurückziehen musste, wurden als neue Jugendvertreter Roman Ronken und Steffen Gillessen gewählt.

(Report Anzeigenblatt)