| 10.00 Uhr

Schülerin aus Willich ein k luger Kopf

Kreis Viersen/Willich. Sport fürs Gehirn: Mit unterschiedlichen Rechenaufgaben haben sich die Viertklässler aus ganz Nordrhein-Westfahlen beschäftigt. Die 19 besten Rechenköpfe aus dem Kreis Viersen vertraten ihre Schulen nun beim Landesfinale des Mathematik-Wettbewerbs der Grundschulen. Kreis-Bildungsdezernent Ingo Schabrich und Schulrat Thomas Bongartz ehrten die jungen Mathe-Botschafter mit einer Feierstunde im Viersener Kreishaus-Forum. Eine Urkunde für ihre tollen Ergebnisse beim Mathe-Wettbewerb erhielt unter anderem auch ), Maxime Schmidt von der Kolpingschule Willich. Von Kellys Grammatikou
(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige