| 15.02 Uhr

Sankt Martin beginnt mit Haussammlung

Anrath. Sankt Martin findet in Anrath am Dienstag, 6. November, statt. Doch bereits seit gestern sind die Sammler unterwegs. Von Alexander Ruth

Michael Dieker, der Vorsitzende des St. Martinskomitees Anrath legte den anwesenden Komiteemitgliedern in der Jahreshauptversammlung seinen ersten Rechenschaftsbericht vor, der positiv ausfiel und mit viel Beifall aufgenommen wurde.

Seit gestern bis zum Freitag, 26. Oktober, sind die Sammler im Ortsteil Anrath unterwegs, besuchen jeden Haushalt und bitten um eine Spende für die Ausrichtung des Kinder- und Brauchtumsfestes. Aus den Spenden werden die Martinsgaben beschafft – die Süßigkeiten, das Obst und die frisch gebackenen Weckmänner. Erstmals werden mehrere weibliche Sammler unterwegs sein.

Bei der Haussammlung erhalten Kleinkinder bis zum Ende des 5. Lebensjahr von den Sammlern ein Gutscheinkärtchen, ebenso die älteren Mitbürger ab dem 75. Lebensjahr. Alle Kinder, die Anrather Schulen besuchen, werden vom St. Martinskomitee über die Schulen mit den Martinsgaben bedacht und benötigen daher keine Gutscheinkärtchen. Soweit Anrather Kinder Schulen außerhalb von Anrath besuchen, erhalten sie ebenso ein Gutscheinkärtchen, allerdings nur bis zum vollendeten 14. Lebensjahr (8. Klasse). Die Sammler benötigen bei ihren Hausbesuchen daher entsprechende Angaben.

In der Versammlung hielten die Mitglieder des St. Martinskomitees Rückschau auf das vergangene Fest. Hierbei dankte der Vorsitzende Michael Dieker der Anrather Bevölkerung für die großzügige Spendenbereitschaft. Seinen Dank richtete er aber auch an die Hilfsorganisationen Freiwillige Feuerwehr, Löschzug Anrath, und DRK Zug Anrath für die Mithilfe bei der Durchführung des Festes.

Das kommende Fest findet am Dienstag, 6. November, statt. Nach dem Umzug durch den Ort werden auf dem Martinsplatz die Bettlerszene dargestellt und das Feuerwerk abgebrannt. Danach ziehen die Schulklassen in ihre Schulen und erhalten dort ihre Martinsgaben. Für die Inhaber der Gutscheinkärtchen erfolgt die Ausgabe nach dem Feuerwerk in der Josefshalle.

Wer Fragen zum diesjährigen Fest hat oder in Zukunft gerne im St. Martinskomitee mitarbeiten möchte, wende sich bitte an den Vorsitzenden Michael Dieker unter: 02156/418 68 oder über mi.dieker@gmail. com. Informationen zum St. Martinskomitee Anrath sind auf der Internetseite www.st-martin- anrath.de zu finden.

(StadtSpiegel)