| 11.31 Uhr

Radeln mit dem Landrat

Radeln mit dem Landrat
Familien mit Freude am Radfahren – an sie richtet sich die LandRadTour in diesem Jahr besonders. FOTO: 2-Land-Reisen
Kreis Viersen. ie beliebte Radtour mit dem Landrat präsentiert sich in diesem Jahr in neuem Gewand. „LandRadTour“, unter diesem Slogan lädt Dr. Andreas Coenen am Sonntag, 26. Juni, an den De Wittsee nach Nettetal ein. Von Lutz Schütz

„Neu ist aber nicht nur der Name“, sagt Landrat Dr. Coenen. „Neben der üblichen Radtour wird das Angebot stärker auf junge Familien ausgerichtet sein.“

Los geht’s um 11 Uhr am Café und Restaurant De Wittsee, Am Wittsee 25 A in Leuth. Von dort aus starten in diesem Jahr zwei Radtouren: eine kindgerechte Runde von 9 Kilometern sowie eine größere Schleife von 25 Kilometern. Beide Touren werden im gemütlichen Tempo geführt. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC), das Deutsche Rote Kreuz und die Kreispolizei unterstützen den Kreis Viersen.

Die kleine Tour führt die Teilnehmer über ein Stück des BahnRadwegs Kreis Viersen, entlang des Damms am De Wittsee, vorbei am NABU Naturschutzhof und über Wirtschaftswege sowie entlang an Feldern zurück zum Startpunkt. Die große Runde führt die Radfahrer durch die Venloer Heide, vorbei am Schroliksee, Schloss Krickenbeck und dem Textilmuseum „Die Scheune“. Durch den Bruchwald und vorbei an Kopfweidenreihen geht es nach Glabbach. Über die auslaufenden Hinsbecker Höhen und vorbei an der Stammenmühle führt die Tour Richtung Oirlich. Über die Bahnradwegtrasse geht es an Lobberich vorbei wieder zum De Wittsee. „Die Radfahrer erleben auf ihrer Tour die malerisch-schöne und abwechslungsreiche Landschaft der Nettetaler Seenplatte“, sagt Landrat Dr. Coenen.

Die Teilnehmer beider Touren treffen sich am De Wittsee. Dort können sie sich stärken. Es gibt Gegrilltes und Getränke vom Restaurant De Wittsee. Zudem steht ein Familienfest am Seeufer auf dem Programm. Der KreisSportBund Viersen baut Spielstände und eine Hüpfburg auf.

(Report Anzeigenblatt)