| 12.31 Uhr

Pfadfinder sammeln Weihnachtsbäume

Stadt Willich. Spätestens nach dem Fest der heiligen drei Könige fängt der Weihnachtsbaum an zu nadeln, und Willicher wissen nicht, wie und wo sie die Tanne entsorgen können? Für genau dieses Problem bieten die Schiefbahner Pfadfinder seit über 10 Jahren eine Lösung, die ein gutes Gewissen garantiert. Von Alexander Ruth

Für eine kleine Spende ab 3 Euro stehen die Pfadfinder an allen Samstagen im Januar bereit, um den alten Weihnachtsbaum abzuholen.

Mit einer Spende unterstützen Willicher direkt die ehrenamtliche Jugendarbeit der Schiefbahner Pfadfinder, die Woche für Woche rund 150 Kinder- und Jugendliche aus Schiefbahn und dem übrigen Willicher Stadtgebiet in ihren Gruppenstunden betreuen.

Pfadfinder sein bedeutet unter anderem, gemeinsam in und mit der Natur zu leben.

Die Bäume werden nach der Abholung ökologisch entsorgt und müssen daher bei der Abholung frei von Lametta und anderer Dekoration sein. Damit die Schiefbahner Pfadfinder auch den alten Christbaum an einem der fünf Januar-Samstage (3., 10., 17., 24. und 31. Januar 2015) abholen kommen, haben Willicher folgende Möglichkeiten, sich bei den Pfadfindern zu melden: Telefonisch unter 02154 / 811000 – auf dem Anrufbeantworter Name, Adresse und Abholdatum hinterlassen (die Telefonnummer ist ab dem 27. Dezember 2014 freigeschaltet) – oder per Email an tannenbaum@pfadfinder-schiefbahn.de mit den gleichen Angaben.

(StadtSpiegel)