| 11.21 Uhr

Parkplatz an Verresstraße wieder frei

Parkplatz an Verresstraße wieder frei
Die Verresstraße ist jetzt verkehrsberuhigt ausgebaut und freigeben. FOTO: Stadt Willich
Neersen. Die Verresstraße in Neersen ist inzwischen wieder für den Verkehr frei gegeben. Sie wurde als verkehrsberuhigter Bereich ausgebaut – und ist auch entsprechend beschildert. Von Alexander Ruth

An der Verresstraße in Neersen darf wie generell in verkehrsberuhigten Bereichen außerhalb der als Parkplätze gekennzeichneten Flächen zum Be- und Entladen (und Ein- und Aussteigen) nur gehalten werden. Petra Dirks vom Geschäftsbereich Landschaft und Straßen: „Zum Parken für Besucher steht jetzt wieder wie vor der Baumaßnahme der Parkplatz gegenüber der Niershalle an der Verresstraße zur Verfügung.“

Apropos: Wegen der Baumaßnahme auf der Verresstraße war der Platz vor der Volksbank am Minoritenplatz vorübergehend zum Parken freigegeben worden. Da der Parkplatz an der Verresstraße nun wieder genutzt werden kann, ist der Platz vor der Volksbank – der im Zuge der Umgestaltung des Minoritenplatzes zum Begegnen, Spielen und Verweilen ausgebaut und mit Sitzbänken ausgestattet wurde – wieder seiner eigentlichen Bestimmung zugeführt und für Pkw geschlossen worden. Die Verresstraße ist übrigens nach Franz Verres benannt (1833 bis 1910) – seinerzeit Hauptlehrer und Heimatforscher.

(Report Anzeigenblatt)