| 06.00 Uhr

Notdienst an den Karnevalstagen

Notdienst an den Karnevalstagen
Auch wenn die Jecken ab Donnerstag richtig feiern, gibt es bei öffentlichen Einrichtungen des Kreises einen Notdienst. FOTO: roswitha wesiak
Kreis Viersen. Kreis Viersen und Einrichtungen feiern: Geänderte Servicezeiten zur fünften Jahreszeit. Von Kellys Grammatikou

Die Kreisverwaltung Viersen ist am Altweiberdonnerstag, 4. Februar, ab 12.30 Uhr für Besucher geschlossen. Für Notfälle ist an Altweiber sowie Rosenmontag eine Rufbereitschaft eingerichtet. Bei einem Umweltalarm oder einem Unfall mit umweltgefährdenden Stoffen, ist die Kreisleitstelle in Viersen über Telefon 02162/8195100 zu benachrichtigen. Das Kreis-Gesundheitsamt ist ebenfalls über die Kreisleitstelle erreichbar.

Die Mitarbeiter des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes haben unter Telefon 02162/391309 einen Notdienst hinterlegt. Wenn das Wohl des Kindes gefährdet ist, ist das Kreis-Jugendamt über die Polizei zu informieren. Bürger, die Fragen zu Dienstleistungen, Angeboten und Formularen haben, können sich an die Servicenummer 115 wenden.

Die Sprechstunde der AIDS-Beratung in Viersen fällt Altweiber aus. Das Straßenverkehrsamt in Viersen und die Nebenstelle in Kempen haben ab 12 Uhr geschlossen. Am Freitag, 5. Februar, stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zulassungsstelle an der Heinrich-Horten-Straße 4b in Kempen ihren Kunden wieder von 7.30 bis 16 Uhr zur Verfügung. Die Zulassungsstelle im Kreishaus ist geöffnet von 7.30 bis 12 Uhr.

Kurse und Unterricht der Kreisvolkshochschule und der Kreismusikschule finden wie gewohnt statt. Am Freitag, 5. Februar, haben die Kreisverwaltung sowie die Einrichtungen und Nebenstellen geöffnet.

Am Rosenmontag, 8. Februar, hat die Kreisverwaltung geschlossen. Das Kreisarchiv ist an Altweiberdonnerstag bis 16 Uhr und Freitag vor Karneval bis 14 Uhr geöffnet.Die Einrichtung ist Rosenmontag geschlossen. Die Geschäftsstellen der Kreismusikschule und der Kreisvolkshochschule bleiben Rosenmontag und Veilchendienstag geschlossen. An diesen Tagen findet kein Unterricht statt.

(Report Anzeigenblatt)