| 12.31 Uhr

Nach den Paraden wird’s heute rockig

Nach den Paraden wird’s heute rockig
Die Spielfreunde Uerdingen defilieren an Königspaar Heinz-Josef und Elke Deckers, Hofstaat und Ehrengästen vorbei. FOTO: Kunze
Neersen. Bei strahlendem Sonnenschein nahm das Königspaar Heinz-Josef und Elke Deckers am Sonntagnachmittag mit den Ministerpaaren Richard Kühlen mit Bea Wantzlick und Andre Peters mit Patricia Petrak sowie Königsoffizier Josef Schwertfeger die große Parade der Schützen von Klein Jerusalem ab. Von Lutz Schütz

Und das war gar nicht so selbstverständlich. Noch beim ersten Antreten der Schützen am Samstag öffnete der Himmel seine Schleusen und schickte den Grünröcken einen kühlen Guss. Dann aber spielte das Wetter mit. Vielleicht war es ein Gruß an den König mit weiter Anreise, vielleicht ein Augenzwinkern für Norbert Bach. Der „Dorfpolizist“ begleitet nach rund 15 Jahren zum letzten Mal den Schützenverein, bevor der Ordnungshüter in Pension geht. Mit einer Einladung zu einem guten Essen mit Gattin bedankte sich Präsident Wolfgang Peters für die gute Zusammenarbeit.

Mit kleinen Pannen hatten die Brauchtumsfreunde aber dennoch zu kämpfen. Als der Festmai der Generalität aufgestellt werden sollte, mussten die eifrigen Helfer feststellen, dass der Baum nicht in das Rohr im Boden passte. Schnell wurde ein neuer Mai geschlagen, der dann endlich passte. So stand auch für die Generalität einem gelungenen Fest nichts mehr im Wege.

Dafür engagierten sich auch zehn Schützenfrauen, die erstmals im Festzelt eine Cocktailbar aufbauten und besten Zuspruch mit Klassikern und Eigenkreationen erhielten.

Der heutige Mittwoch steht ganz im Zeichen der 17. Kapeller Rock Nacht mit der Coverband „Just-is“. Den Abschluß findet das diesjährige Schützenfest am morgigen Vatertag mit der Band „Lautstark“ und freiem Eintritt ins Partyzelt.

(StadtSpiegel)