| 15.36 Uhr

MusikProjekt führt „Joshua“ auf

MusikProjekt führt „Joshua“ auf
Die Liebe siegt über den Krieg! Rund 100 Sängerinnen und Sänger der Emmaus-Kantorei und des Willicher MusikProjektes führten am Freitag in der St. Johannes Kirche in Anrath das Oratorium „Joshua“ von Georg Friedrich Händel auf. Virtuose Arien, anrührende Liebesduette – den Zuhörern in der gut gefüllten Kirche wurde viel geboten, darunter auch das bekannte Adventslied „Tochter Zion“. Die tragende Rolle im „Joshua“ kam dem Chor zu, der das Volk Israel verkörperte. Aber auch die Solisten brillierten: Mark Vargin, Knabensopran, Christina Kühne (Sopran), Michael Lieb (Altus, sang trotz Erkältung), Mark Heines (Tenor) und Gregor Finke (Bass). Zudem wirkte die Camerata Louis Spohr Düsseldorf mit. Die Gesamtleitung lag in den Händen von Kreiskantor Klaus-Peter Pfeifer. Foto: max Von Lutz Schütz
(StadtSpiegel)