| 18.22 Uhr

Mehr Service für Berufspendler

Mehr Service für Berufspendler
Dieses Quartett weiß: Eine Fahrgemeinschaft zur Arbeit ist umweltfreundlich und spart Spritkosten. FOTO: Kreis Viersen
Das Pendlerportal bietet mehr Service an: eine verbesserte Suche sowie Optimierung für Smartphone und Tablets. Zudem steht den Nutzern mobiler Endgeräte neuerdings die Pendlerportal-App zur Verfügung. Von Lutz Schütz

Kreis Viersen. Wer im Kreis Viersen pendelt, ins Kreisgebiet hinein fährt oder aus dem Kreis heraus, findet schon seit längerem mögliche Fahrgemeinschaften im Internet unter www.kreis-viersen.de/pendlerportal. Der Kreis Viersen und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) sind Partner in diesem Netzwerk, an dem sich

28 Städte und Kreise aus Nordrhein-Westfalen beteiligen.

Auf Pendlerportal.de können Berufspendler und Freizeitfahrer kostenlos Mitfahrgelegenheiten suchen oder anbieten. Auf diese Weise sparen sie Geld, schonen die Umwelt und leisten einen Beitrag zur Entlastung des Berufsverkehrs. Das Pendlerportal bietet neben der Routenplanung und Geodaten einen integrierten CO²- und Benzinkosten-Rechner. So werden die positiven Effekte für Geldbörse und Umwelt den Nutzern direkt mit dem Suchergebnis angezeigt.

Derzeit sind allein in NRW fast 1.200 verfügbare Fahrten pro Tag aufgeführt, bundesweit sind es rund 16.500 – Tendenz steigend. Zusätzlich sind auch die Fahrpläne von Bus und Bahn in das System integriert. Zu jedem Suchergebnis werden die passenden Verbindungen angezeigt. Im Verbundgebiet des VRR ist Pendeln mit unterschiedlichen Verkehrsmitteln möglich: Die gewünschte Strecke wird vom Start- bis zum Zielpunkt mit allen benötigten Verkehrsmitteln dargestellt.

Weitere Informationen zum Pendlerportal gibt der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr, Telefon 0209/1584412.

(StadtSpiegel)