| 13.02 Uhr

Maria und Josef: Ahnen der Asylsuchenden

Stadt Willich. Die Evangelische Emmaus-Kirchengemeinde lädt herzlich ein zu den Adventsandachten in die Auferstehungskirche Willich ab dem 25. November – jeweils mittwochabends um 19.30 Uhr. Die Andachten stehen in diesem Jahr unter dem Motto: „Weg von Bethlehem“. Inhaltlich geht es um die Motive des Weges, der Reise, des Aufbruchs und der Dinge, die man mitnimmt. Maria und Josef mussten sich unfreiwillig auf den Weg machen und wurden so zu Ahnen aller auf dem Weg, aller Vertriebenen, Flüchtlinge, Asylsuchenden. Mit und oft ohne Gepäck machen sich Menschen auf den Weg, auf die Suche nach Heimat, Sicherheit, Zukunft und Geborgenheit. Der Koffer vor dem Kreuz der Andachten wird zum Symbol für solche Erfahrungen, Eindrücke, Fragen. Die Termine sind: 25. November, 2., 9. und 16. Dezember. Von Lutz Schütz
(Report Anzeigenblatt)