| 14.11 Uhr

Mädchenmerker: Just for Girls

Mädchenmerker: Just for Girls
So sieht er aus, der neue Mädchenmerker 2016/17. Der handliche Planer im Din-A6-Format mit Kalender, Info-Seiten und Platz für Notizen liegt nun kostenlos aus. FOTO: Rouven Soyka
Kreis Viersen. Der Mädchenmerker 2016/17 für den Kreis Viersen ist ab sofort erhältlich. Zum elften Mal bieten die Gleichstellungsbeauftragen im Kreis Viersen unter dem Titel „Just for Girls“ den Planer zum Schuljahresbeginn kostenlos an. Der Taschenkalender im handlichen Din-A6-Format enthält auf 192 Seiten neben Platz zum Eintragen von Terminen auch Informationen zu Themen wie dem Freiwilligen Sozialen/Ökologischen Jahr, Berufswahl, Ausbildungsmöglichkeiten und Studium. Von Kellys Grammatikou

Damit richtet sich der Mädchenmerker besonders an Schulabsolventinnen. Sie finden unter anderem Ansprechpersonen und Institutionen aus dem Kreis Viersen und der Region. Zudem gibt es Informationen über die Angebote der Berufskollegs.

Zudem gibt es nützliche Tipps zu Vorstellungsgesprächen und Bewerbungen. Finanziell gefördert wird die Herausgabe des Mädchenmerkers durch das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen, die Agentur für Arbeit Krefeld, die Sparkasse Krefeld/Kreis Viersen, den Fontys International Campus Venlo, die Deutsche Bank, den Kreis Viersen und die Volksbank Viersen.

Der Mädchenmerker für den Kreis Viersen ist ab sofort kostenlos bei den Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinden Brüggen, Grefrath, Niederkrüchten und Schwalmtal, der Städte Nettetal, Viersen und Willich sowie des Kreises Viersen erhältlich.

Zudem liegt der Taschenkalender im Kreishaus, Rathausmarkt 3 in Viersen, aus und kann online bestellt werden: www.kreis-viersen.de/maedchenmerker

(StadtSpiegel)