| 14.12 Uhr

Kolleg wird DFB-Schule

Kolleg wird DFB-Schule
Der Mannschaftssport Fußball erfordert Technik, Kondition und Spielverständnis. Das Berufskolleg Rhein-Maas ist jetzt anerkannte Ausbildungsschule im Rahmen des Sportabi. FOTO: Kreis Viersen
Stadt Willich. Ein Jahr nach der erfolgreichen Einführung des Bildungsgangs „Freizeitsportleiter/in Allgemeine Hochschulreife“ baut das Rhein-Maas Berufskolleg (RMBK) sein sportliches Profil weiter aus. Zum neuen Schuljahr wird das Berufskolleg zur Ausbildungsschule des Deutschen-Fußball Bundes und führt am Standort Willich für fußballinteressierte Schülerinnen und Schülern die „DFB-Junior-Coach-Ausbildung“ durch. Von Lutz Schütz

„Wir freuen uns sehr darüber, dass unsere Bewerbung erfolgreich war und wir das erste Berufskolleg sind, welches vom Fußballverband Niederrhein und der Bezirksregierung Düsseldorf als Ausbildungsschule ausgewählt wurde“, betont Schulleiter Dr. Hans-Joachim Kornblum und sieht das Projekt „als optimale Ergänzung für unsere Zielgruppe im Leistungskurs Sport“ an.

Ziel des bundesweiten Projekts ist die Gewinnung, Ausbildung und Förderung „sozialer Talente“ ab 15 Jahren. Im Anschluss an den Lehrgang sollen die ausgebildeten Junior-Coaches erste Praxiserfahrungen sammeln, entweder mit der

Betreuung einer AG an einer umliegenden Grundschule oder als Kindertrainer in einem kooperierenden Fußballverein.

„In 40 Lerneinheiten bekommen die Schülerinnen und Schüler erste Informationen zu Leitlinien und Praxiseinheiten im Kinderfußball, erlernen Grundlagen der Trainingsmethodik und bekommen nützliche Hinweise zu rechtlichen Grundlagen sowie Konfliktmanagement und gruppendynamische Prozessen“, erklärt Lehrer Andreas Schwan, der die Projektleitung hat und den Lehrgang an der Schule als DFB-Stützpunkttrainer und FVN-Referent durchführen wird.

Große Unterstützung erhält die DFB-Junior-Coach-Ausbildung aber nicht nur von Seiten der Schulleitung, sondern auch vom Kreisjugendausschuss des hiesigen Fußballkreises Kempen-Krefeld, der den Teilnehmern diese Qualifikation für die Lizenz „Trainer-C Lizenz Profil Kinder- und Jugendtraining“ anrechnet. Alle erfolgreichen Junior-Coaches erhalten ein Zertifikat und ein Polo-Shirt und werden über den Lehrgang hinaus begleitet, um ihnen die Kontaktaufnahme im Netzwerk von lokalen Grundschulen und Vereinen zu erleichtern.

Weitere Infos zum Projekt werden im Sekretariat Willich unter Telefon (021 54) 33 26, sekretariat-willich@ rhein-maasberufskolleg. de erteilt. Zudem findet man allgemeine Informationen auf www.rmbk.de .

(StadtSpiegel)