| 14.32 Uhr

Kind stürzt aus Fenster

Schiefbahn. Am Mittwochmorgen, gegen 8.40 Uhr, wurden der Rettungsdienst der Stadt Willich, der Notarzt, der Löschzug Schiefbahn und der Rettungshubschrauber Christoph 9 (Duisburg) nach Schiefbahn zur Blumenstraße angefordert. Laut erster Meldung war ein Kind aus dem zweiten Obergeschoss gestürzt und hatte sich erheblich verletzt. Von Lutz Schütz

Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um das erste und nicht um das zweite Obergeschoss gehandelt hatte. Der Löschzug Schiefbahn sicherte die Landestelle des Rettungshubschraubers ab. Das Kind wurde vor Ort notärztlich versorgt und anschließend einem Krankenhaus zur weiteren Behandlung zugeführt.

Auch die Polizei war zugegen und nahm die Ermittlungen zu den genaueren Umständen, die zum Sturz führten, auf.

Bereits am Abend zuvor, kurz vor Mitternacht, musste der Löschzug Schiefbahn um Altenheim Hubertusstift ausrücken. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Die Ursache hierfür konnte nicht ermittelt werden.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige