| 14.21 Uhr

Kind angefahren

Schiefbahn. Am Dienstag, 11. August, um 19 Uhr, fuhr eine dreizehnjährige Neersenerin mit ihrem Fahrrad auf der „Alte Poststraße“ aus Richtung Neersen in Richtung Schiefbahn. An der Einmündung „Am Niederheiderhof“ erfasste sie ein schwarzer Pkw von der linken Seite mit der Stoßstange. Das Kind stürzte und verletzte sich leicht. Die Pkw-Fahrerin hatte nach Angabe des Kindes nur nach links geschaut und die von rechts kommende Radlerin übersehen. Nach dem Unfall stoppte der Pkw nur kurz, dann setzte die Fahrerin ihre Fahrt in Richtung Neersen fort, ohne sich um das verletzte Mädchen zu kümmern. In dem schwarzen Pkw saß auf dem Rücksitz noch ein Kind. Die Fahrerin hatte braune Haare. Hinweise an das Verkehrskommissariat unter der Rufnummer 02162/377–0. Von Lutz Schütz
(Report Anzeigenblatt)