| 14.12 Uhr

Hartnäckige Betrüger überlisten 92-Jährige

Willich. Mehrere Trickvarianten wandte ein Betrügerpärchen an, um eine Seniorin zu bestehlen. Von Lutz Schütz

Am vergangenen Samstag um 13 Uhr, klingelten die Tatverdächtigen an der Wohnungstür einer 92-jährigen Willicherin in einem Mehrfamilienhaus „Am Anger“ und gaben sich zunächst als Sammler für die Caritas aus. Die Seniorin lehnte eine Spende ab, da sie bereits regelmäßige Spenderin für diese Einrichtung ist. Daraufhin wechselte das Pärchen seine Strategie und bat darum, die Toilette benutzen zu dürfen. Dies ließ die 92-Jährige zu. Nacheinander suchten die Tatverdächtigen die Toilette auf. Als der Mann dorthin ging, lenkte die Frau die ältere Dame mit der Bitte um ein Glas Wasser ab und lockte sie so in die Küche. Dort bedankte sie sich überschwänglich und umarmte die Willicherin. Dies gab dem Mann genügend Zeit, ins Wohnzimmer zu gehen und dort Bargeld aus einer auf dem Tisch liegenden Börse zu stehlen.

Anschließend verabschiedete sich das Pärchen freundlich und verließ die Wohnung mit der Beute.

Die Seniorin bemerkte den Verlust erst Stunden später. Sie wandte sich an eine Nachbarin, welche die Polizei informierte. Hinweise von Zeugen oder weiteren Geschädigten auf das Sammler-Pärchen nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer

02162/377–0 entgegen.

(StadtSpiegel)