| 12.21 Uhr

Happy Halloween: Heute wird gefeiert

Happy Halloween: Heute wird gefeiert
Heute wird Halloween gefeiert - also nicht erschrecken, wenn heute ein paar Gruselgestalten durch die Straßen ziehen.
Stadt Willich (kg). Von Lutz Schütz

Ein neuer (Party-)Trend hat sich in den letzten Jahr immer mehr in Deutschland etabliert. Am 31. Oktober wird Halloween gefeiert. Da der Niederrheiner an sich schon durch Karneval jemand ist, der sich gerne verkleidet, kommt ihm Halloween natürlich sehr entgegen. Nur wird sich hier eben weniger lustig, denn mehr gespenstig und gruselig verkleidet. Feiern geht damit natürlich auch. Immer mehr private oder öffentliche Halloween-Partys steigen in unserer Gegend. Während das Jugendzentrum Oase bereits am letzten Wochenende für Kids „gegruselt“ hat, steigt heute Abend im Osterather Kanapee eine Halloween-Party mit „TBA - Ten Beers After“ mit der Strümper Legende Udo Moll. Los geht’s um 19 Uhr. Im Willicher Bistro/Disco „Melody“ steigt die Halloween-Party um 22 Uhr. Schrecklich schön wird es auch bei der Halloween-Party im Varieté Freigeist in Viersen um 21 Uhr. „Halloween – Asylum“ heißt es heute ab 22 Uhr in der KuFa Krefeld und wer sich auf eine Gruselburg begeben möchte, der kann auch Halloween auf Burg Satzvey in Mechernich besuchen. Doch woher kommt eigentlich der Halloween-Brauch? Es heißt, die Kelten feierten in der Nacht zum 1. November Samhain – ihr Neujahrsfest – und glaubten, dass die Toten an diesem Tag versuchten, die Seelen der Lebenden zu stehlen. Um dem entgegenzuwirken, verkleideten sie sich, so dass die Toten sie nicht erkannten. Von Seiten der Polizei gibt es für alle Halloween-Fans nur einen Tipp: „Feiert gruselig, aber nicht grausam! Sonst gibt’s Saures – in Form von Anzeigen der

Polizei!“

(StadtSpiegel)