| 14.32 Uhr

Handwerk lockt

Handwerk lockt
Der Hut steht ihr gut! Die Besucher hatten auch ihren Spaß beim Rundgang entlang der Buden und Pavillons der Aussteller auf dem Handwerkermarkt. FOTO: Büntig
Neersen. Am vergangenen Wochenende ging für die Neersener Kaufmannschaft die Rechnung voll und ganz auf und bei ausgesprochen gutem Wetter wurde der 25. Kunsthandwerkermarkt gut besucht. Von Lutz Schütz

Vor der Kulisse des Schlosses lockte das Treiben der Handwerker viele Besucher aus nah und fern in die Stadt. So etwa Iris Schauthaus dem Niederländischen Venrai, die ihre Mutter extra an diesem Wochenende besuchte um mit ihr gemeinsam auf den Markt zu gehen. Mutter Anneliese ist Stammgast, für Iris war dies ihr erster Besuch. Sie interessierte sich besonders für die angekündigten Handwerksvorführungen. Sie wurde nicht enttäuscht und konnte beim Töpfern zusehen, wie unter den Händen des Neerseners Walter Könings aus einem Klumpen Ton auf der Drehscheibe eine Vase entstand oder Olaf Tappert beim Glasblasen zusehen. Der Thüringer lud Kinder zum Mitmachen ein. Und so wurde an diesem Wochenende so manche Glaskugel von Kindermund gefertigt.

Großes (Handwerkliches) Geschick bewiesen auch die Jazz-Formationen, die angetreten waren, um dieses Fest musikalisch zu unterstützen, das „Becky Becker Quartett“ machte am Samstag mit „Modern Jazz“ den Anfang und der Neersener Vibraphonist Karl-Heinz Becker nutzte seinen Heimvorteil und begeisterte seine Zuhörer, die es sich im offenen Biergarten gut gehen ließen.

Den Sonntag gestalteten musikalisch „The new Jazzmen“ und die „Redhouse Jazzband“.

(StadtSpiegel)