| 11.23 Uhr

Große Martinsfeier mit Umzug und Tanzfest

Schiefbahn. Der St. Martin Verein Niederheide lädt alle Bürger ein, am Samstag, 7. November, am St. Martinsumzug teilzunehmen. Start ist um 17.15 Uhr auf dem Parkplatz der Stadtverwaltung am St. Bernhard Gymnasium. Der Martinszug zieht dieses Jahr über Höterkesweg, Klosterweg, Langebendstraße bis zum Kreisverkehr, Arnold-Leenen-Straße, Knickelsdorf, Ulmenstraße, Im Fließ, Niederheide, dann am Niederheider Hof vorbei zum Feuer. Direkt am Martinsfeuer können Bratwurst und heißer Apfelsaft, Kakao oder Glühwein genossen werden. Von Lutz Schütz

Die Gutscheine für St. Martinstüten (Kinder) und Weckmänner (Senioren) können an dem Samstag entweder in der Zeit von 15 bis 16 Uhr oder im Anschluss an Umzug und Martinsfeuer im „Niederheider Hof“ eingelöst werden.

Kinder bis zum 14. Lebensjahr sind wieder eingeladen an einem Malwettbewerb teilzunehmen und ein Bild mit einem Martinsmotiv zu malen. Das Bild einfach mit Namen, Alter und Anschrift versehen und bis zum 6. November im Niederheider Hof abgeben. In drei Altersgruppen aufgeteilt, werden wieder tolle Hauptpreise und für alle Teilnehmer Trostpreise vergeben, die auch nach dem Martinsfeuer abgeholt werden können.

Im Anschluss sind alle herzlich willkommen, den Abend bei kalten und warmen Getränken, Grillwurst und kulinarischen Köstlichkeiten im Niederheider Hof fortzusetzen. Um 20 Uhr beginnt ein Martinsfest mit einer großen Tombola und Musik von DJ „Mölle“. Der Eintritt ist frei.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige