| 16.41 Uhr

Grüne kämpfen für den Berufsinformationstag

tadt Willich. Die Grünen haben beantragt, dass der von der Stadt veranstaltete Berufsinformationstag basierend auf dem Konzept aus 2014 auch im Jahr 2015 stattfindet. Von Lutz Schütz

In Gesprächen mit der Lokale-Agenda-21-Gruppe „Jugend und Wirtschaft“ haben die Grünen erfahren, dass der bislang von der städtischen Wirtschaftsförderung veranstaltete erfolgreiche Berufsinformationstag dieses Jahr aufgrund von

Personalengpässen ausfallen soll. Das wollen die Grünen nun mit einem Eilantrag verhindern, da es keinen adäquaten Ersatz für dieses Instruments des Übergangsmanagements von der Schule in den Beruf gebe. Sollte der Berufsinformationstag einfach ausfallen, befürchten die Grünen zumindest mittelfristig erhebliche Nachteile für den Schul- und Wirtschaftsstandort Willich. Partner in den letzten Jahren wie IHK, Kreishandwerkerschaft, Arbeitsagentur oder die Hochschule Niederrhein könnten verärgert werden, während den Schülern eine Möglichkeit genommen werde, mit wenig Aufwand eine Lehrstelle zu finden.

Die Grünen haben kein Verständnis dafür, dass ein gleichermaßen auf Schüler- und Unternehmerseite etabliertes und bewährtes Instrument wie der Berufsinformationstag allein aufgrund von Personalengpässen bei der Verwaltung ausfallen soll.

(StadtSpiegel)