| 14.22 Uhr

Gather dankt der Vewaltung

Stadt Willich. „Einen riesen Dank muss ich der Verwaltung zukommen lassen“, so Markus Gather in dieser Woche. Vor etwas über einem Monat hatte er während einer Wohnbereichsbegehung in seinem Wahlbezirk der Verwaltung verschiedene Mängel, wie z.B. starke Verschmutzung und Verwilderung an der Grünanlage am Süchtelner Weg gemeldet. Auch waren verschiedene Bürger und Bürgerinnen auf ihn zugekommen und hatten ihn auf die Verhältnisse dort aufmerksam gemacht. In den letzten Wochen waren nun die Mängel beseitigt worden. „Das ging wirklich sehr schnell, wenn man bedenkt, dass ja auch die Weihnachtsfeiertage und die Tage zwischen den Jahren dazwischen lagen.“ Zwar gibt es auch noch Dinge, die ihre Zeit brauchen, aber dies ist einem größeren Aufwand geschuldet. Von Kellys Grammatikou

Auch die Schützen von der St.Sebastianus Bruderschaft 1463 aus Anrath hatten ganze Arbeit geleistet. Sie kümmern sich um viele in Anrath aufgestellte Kreuze und haben das Kreuz am Süchtelner Weg und die Grünanlage dort herum auf Vordermann gebracht. „Ich hatte mit dem Präsidenten Christian Lüpertz gesprochen und die Schützen haben kurzfristig eine tolle Arbeit geleistet. Super!“ so Gather.

(StadtSpiegel)